Installation Hausanschluss

Schritt 1 - Planauskunft: Ist die Liegenschaft ans Gas-Netz angeschlossen?

Ob eine Liegenschaft ans Gas-Netz angeschlossen ist, finden Sie mithilfe unserer Online-Planauskunft heraus. Das System enthält alle erforderlichen Informationen zu unseren bestehenden Werkleitungen in unserem Versorgungsgebiet. Sie können die benötigten Daten als Gelegenheitsnutzer ohne Passwort (maximal drei Auskünfte) oder als Dauernutzer beziehen; gerne richten wir Ihnen im zweiten Fall einen geschützten Zugang zum System ein. Die gewünschten Pläne können im PDF-Format bezogen werden. Für eine Zustellung der Werkleitungsdaten im DXF-Format kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

Schritt 2 - Wir belohnen dem Umstieg auf Erdgas mit einer Umweltprämie

Überzeugen Sie Ihre Kunden von der umweltfreundlichen Alternative Erdgas: Den Umstieg von einer Ölheizung auf eine Erdgas-Heizung belohnen wir mit einer attraktiven Umweltprämie. Die individuelle Prämie für Ihre Kunden berechnet sich abhängig vom Baujahr der alten Heizung und von der Heizleistung der neuen Anlage. Je nach Begebenheit liegt diese zwischen CHF 1000.– und CHF 7000.–. Die Umweltprämie kann einfach und bequem mit unserem Prämienformular beantragt werden. Die Auszahlung erfolgt mit der ersten Energielieferung.

Schritt 3 - Fordern Sie eine unverbindliche Offerte für den Hausanschluss an

Ist ein Gasanschluss der Liegenschaft laut Planauskunft möglich, kontaktieren Sie Ihren Energieberater und fordern Sie eine unverbindliche Offerte für den Hausanschluss an. Nach einer Besichtigung vor Ort durch den Energieberater erstellen wir Ihnen die detaillierte Offerte. Ist ein Gasanschluss laut Planauskunft nicht möglich, klären wir gerne für Sie ab, ob eine Erschliessung des Gebiets mit Erdgas möglich ist – kontaktieren Sie Ihren Energieberater für weitere Informationen.

Schritt 4 - Übermitteln Sie Ihre Installationsanzeige

Bevor Sie mit der Installation der Ergas-Heizung beginnen, reichen Sie bei uns Ihre Installationsanzeige ein. Hierfür bitten wir Sie, uns das Formular für die Installationsanzeige vollständig ausgefüllt sowie das Montage-Schema per E-Mail an installationskontrolle@energie360.ch zuzustellen. Bei Postzusendung legen Sie bitte beide Dokumente in doppelter Ausführung bei.

Schritt 5 - Beziehen Sie das benötigte Installationsmaterial

Wir überprüfen Ihre Installationsanzeige und nehmen allfällige Anpassungen am Montage-Schema vor. Mit der Freigabe der Installation erhalten Sie den Materialbezugsschein für das T-Stück und den Druckregler, die Sie für den Abschluss Ihrer Erdgas/Biogas-Installation benötigen. Den Druckregler verwenden Sie, um den notwendigen Betriebsdruck für die angeschlossenen Geräte im Gebäude zu erzeugen. Auf dem T-Stück wird von uns später der Erdgas-Zähler installiert. Sie können die beiden Bauteile bei uns vor Ort abholen oder sich per Post zuschicken lassen. Den entsprechenden Vermerk können Sie auf der Installationsanzeige vornehmen.

Schritt 6 - Wir überprüfen die Installation vor Ort

Aus Gründen der Sicherheit überprüfen wir den neu gelegten Hausanschluss vor Ort auf eine fachgerechte Installation. Ebenso kontrollieren wir Druck und Dichtheit der Anlage vor der Inbetriebnahme, stellen den Druckregler genau ein und setzen die notwendigen Zähler für eine individuelle Energieabrechnung. Nach der Inbetriebnahme wird der Hausanschluss in gesetzlich vorgeschriebenen Intervallen periodisch kontrolliert. Für Fragen zur Installationskontrolle kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

ENERGIE360-6BGUBG6ITB
Seite teilen