Kontakt
Suche
Newsletter
Downloads

Energie 360° steigert den Biogas-Anteil und senkt Preise

Medienmitteilung vom 28. November 2019

Als einer der ersten Schweizer Gasversorger erhöht Energie 360° per 1. Januar 2020 den Biogas-Anteil beim Gas-Standardprodukt auf 20%. Gleichzeitig sinken die Preise bei allen Gas-Produkten. Am stärksten profitieren Kundinnen und Kunden mit einem hohen Biogas-Anteil von der Preisreduktion.

Politik und Gesellschaft diskutieren intensiv über Massnahmen für den Klimaschutz. Ein einfacher und wirkungsvoller Weg, um den CO2-Ausstoss zu senken, ist das Heizen, Kochen und Fahren mit Biogas. Das in der Schweiz verkaufte Biogas basiert ausschliesslich auf biogenen Abfallstoffen wie Grüngut und Klärschlamm. Darum zählt es zu den erneuerbaren Energien und ist nahezu CO2-neutral.

70 000 Tonnen CO2 eingespart

Energie 360° erhöht den Biogas-Anteil der zwei beliebtesten Gas-Produkte, um Gas zum Heizen immer erneuerbarer zu machen. Ab 1. Januar 2020 enthält das Gas-Standardprodukt 20% Biogas. Damit gehört Energie 360° in der Schweiz zu den Vorreitern. Auch beim Gas-Produkt mit bisher 25% Biogas steigt der Anteil. Neu beträgt er 30%. Diese schrittweisen Erhöhungen – es ist bereits die zweite innerhalb von neun Monaten – bewirken viel. «Im laufenden Jahr haben unsere Kundinnen und Kunden durch den Einsatz von Biogas über 70 000 Tonnen CO2 eingespart», sagt Peter Dietiker, Bereichsleiter Energie. Diese Einsparung entspricht etwa dem CO2-Ausstoss, den die Bewohnerinnen und Bewohner des Zürcher Kreis 5 in einem Jahr verursachen – und sie wird gemäss Peter Dietiker weiter steigen: «2020 wer-den wir dieses Resultat durch den höheren Biogas-Anteil nochmals deutlich steigern.»

Mehr Biogas zu tieferem Preis

Weil Energie 360° Erdgas und Biogas günstiger beschaffen kann, sinken die Preise per 1. Januar 2020 bei allen Gas-Produkten – auch bei jenen mit steigendem Biogas-Anteil. Die Kundinnen und Kunden erhalten also mehr Biogas zu einem tieferen Preis. Von der günstigen Marktsituation profitieren jene Kundinnen und Kunden am meisten, die sich für einen grösseren Biogas-Anteil entschieden haben.

Produktion von erneuerbarem Gas ausbauen

Energie 360° baut die Produktion von erneuerbarem Gas laufend aus. Seine jüngste Anlage hat das Unternehmen 2019 in Bachenbülach in Betrieb genommen. Neben der Suche nach weiteren Standorten für neue Biogas-Anlagen engagiert sich Energie 360° für die Weiterentwicklung innovativer Produktionstechnologien. Ein Verfahren mit besonders grossem Potenzial ist Power-to-Gas. Dabei wird überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energien – etwa Solar- oder Windstrom – in erneuerbares Gas umgewandelt. «Power-to-Gas löst zwei Herausforderungen einer nachhaltigen Energieversorgung auf einmal», sagt Peter Dietiker. «Erstens können wir damit künftig grosse Mengen an erneuerbarem Gas herstellen. Zweitens lässt sich erneuerbare Energie in dieser Form saisonal speichern.» Für den gemeinsamen Pilotversuch mit einer Power-to-Gas-Anlage im Klär- und Vergärwerk Zürich Werdhölzli wurden Energie 360° und das Paul Scherrer Institut 2018 vom Bundesamt für Energie mit dem Watt d’Or ausgezeichnet.

Kontakt für Medien

Melanie Frei, Projektleiterin Kommunikation

Energie 360°, Aargauerstrasse 182, 8010 Zürich
Tel. + 41 43 317 24 99, kommunikation@energie360.ch

Über Energie 360°

Energie 360° macht nachhaltige Energie in der ganzen Schweiz nutzbar. 280 Mitarbeitende engagieren sich gemeinsam mit Kundinnen und Kunden, Partnern und Gemeinden für erneuerbare Energie und ökologische Mobilität. Energie 360° gehört zu 96% der Stadt Zürich, die sie – wie 42 weitere Gemeinden – mit immer mehr erneuerbarem Gas versorgt. Das Unter-nehmen plant, baut und betreibt Energielösungen, investiert in Elektroladestationen sowie Gastankstellen und ist führende Anbieterin von Biogas und Holzpellets. So leistet Energie 360° Tag für Tag einen Beitrag zur Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft – hier und jetzt für die kommenden Generationen.

ENERGIE360-6BGUBG6ITB
Seite teilen