Kontakt
Suche
Newsletter
Downloads

Stilllegung der Gasversorgung in Zürich Seebach

Medienmitteilung vom 3. Juni 2020

Zwischen Juni 2021 und Juni 2024 legt Energie 360° die Gasleitungen im Fernwärmegebiet Zürich Nord schrittweise still. Die Etappierung basiert auf dem Stadtratsbeschluss vom Oktober 2012. Das seit 2016 bestehende, kostenlose Energie-Coaching steht den Liegenschaftsbesitzerinnen und -besitzern unverändert zur Verfügung.

Ab Juni 2021 legt Energie 360° die Gasleitungen in Zürich Seebach still. Es handelt sich um eine weitere Etappe der Stilllegung in Zürich Nord: Nach Schwamendingen soll bis 2024 auch in den Fernwärmegebieten Seebach, Oerlikon, Neuaffoltern und Unterstrass-Nord kein Gas zum Heizen oder Kochen mehr verwendet werden. Die etappenweise Stilllegung erfolgt gemäss Stadtratsbeschluss vom Oktober 2012. Die Stilllegung der Gasversorgung betrifft im gesamten Fernwärmegebiet Zürich Nord derzeit noch rund 550 Liegenschaften. Davon werden etwa 200 mit Gas beheizt; in weiteren 350 Liegenschaften befinden sich Gaskochherde, Wassererwärmer oder andere ans Gasnetz angeschlossene Apparate. Seit 2016 unterstützen Energie-Coaches die Liegenschaftsbesitzerinnen und -besitzer beim Ersatz ihrer Gasheizung. Für Gasgeräte, die zwischen 2002 und 2011 installiert und bis zur Stilllegung nicht vollständig amortisiert sind, entrichtet Energie 360° zudem eine Restwertentschädigung. Die Spezialistinnen und Spezialisten von Energie 360° gewährleisten die sichere Netzstilllegung, indem sie die Leitungen fachgerecht ausser Betrieb nehmen sowie jede Hauszuleitung einzeln verschliessen und überprüfen.

Transformation der Wärmeversorgung

Gleichzeitig treibt das Unternehmen Projekte zur Transformation von Zürichs Wärmeversorgung voran. In den neuen Fernwärmegebieten Oberstrass, Unterstrass, Wipkingen, Industrie und Aussersihl realisiert Energie 360° Gemeinschaftsanschlüsse ans Fernwärmenetz von ERZ Entsorgung + Recycling Zürich. Ausserdem plant Energie 360° Energieverbünde, um ihren heutigen Gaskundinnen und Gaskunden klimafreundlichere Wärme anzubieten. Weil zukünftig weniger Gas benötigt wird, geht Energie 360° davon aus, dass sie bis 2050 etwa einen Drittel ihres Gasnetzes auf Stadtgebiet ausser Betrieb nehmen wird. Dort, wo Gas unverändert zum Einsatz kommt, erhöht Energie 360° den Anteil an erneuerbarem Gas schrittweise.

Kontakt für Medien

Melanie Frei, Projektleiterin Kommunikation

Energie 360°, Aargauerstrasse 182, 8010 Zürich

Tel. +41 43 317 24 99, kommunikation@energie360.ch

Über Energie 360°

Energie 360° macht nachhaltige Energie in der ganzen Schweiz nutzbar. 280 Mitarbeitende engagieren sich gemeinsam mit Kundinnen und Kunden, Partnern und Gemeinden für erneuerbare Energie und ökologische Mobilität. Energie 360° gehört zu 96% der Stadt Zürich, die sie – wie 42 weitere Gemeinden – mit immer mehr erneuerbarem Gas versorgt. Das Unternehmen plant, baut und betreibt Energielösungen, investiert in Elektroladestationen sowie Gastankstellen und ist führende Anbieterin von Biogas und Holzpellets. So leistet Energie 360° Tag für Tag einen Beitrag zur Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft – hier und jetzt für die kommenden Generationen.

ENERGIE360-6BGUBG6ITB
Seite teilen