Kontakt
Suche
Newsletter
Downloads

Ideen für die Energiezukunft

Innovationen im und ausserhalb des Unternehmens fördern

Energie 360° treibt Innovation voran und investiert, wo Neues entsteht. Denn Innovationskraft ist nötig für die schnelle und nachhaltige Transformation zu 100% erneuerbarer Energie.

Innovation und Nachhaltigkeit

Unser Ziel bis 2025: Wir treiben Innovationen voran, die nachhaltige Energie- und Mobilitätslösungen ermöglichen, und gestalten so die Energiezukunft mit.

Unsere nächsten Schritte
2021 Bis Ende Juni 2021 bauen wir ein strategisches Wirkungs- und Fortschrittscontrolling für das Thema Innovation auf.  
2021Wir definieren basierend auf den Ergebnissen des Swiss Arbeitgeber Awards 2020 einen Zielwert für die Bewertung der Innovationskraft durch unsere Mitarbeitenden.  

Unsere nächsten Schritte

  • 2021: Bis Ende Juni 2021 bauen wir ein strategisches Wirkungs- und Fortschrittscontrolling für das Thema Innovation auf.

  • 2021: Wir definieren basierend auf den Ergebnissen des Swiss Arbeitgeber Awards 2020 einen Zielwert für die Bewertung der Innovationskraft durch unsere Mitarbeitenden.

 

Intrapreneurship und Open Innovation
Dank Intrapreneurship und Open Innovation gestaltet Energie 360° den Energiemarkt der Zukunft.

Wir sind überzeugt: Für die Energiewende braucht es neue Ideen. Diese Überzeugung spiegelt sich in unserem langfristigen Ziel: Wir treiben Innovationen voran, die nachhaltige Energie- und Mobilitätslösungen ermöglichen, und gestalten so die Energiezukunft mit. Deshalb fördert Energie 360° die eigene Innovationskraft ebenso wie Innovationen ausserhalb des Unternehmens. Dabei stützen wir uns auf unser Innovationsmodell mit den Standbeinen «Open Innovation» und «Intrapreneurship» und Beteiligungen.

Innovation dank Kollaboration

Im Rahmen von «Open Innovation» setzen wir auf Kollaborationen und Partnerschaften, beispielsweise mit Hochschulen wie der Eidgenössisch Technische Hochschule Zürich (ETH). Der Smart Energy Innovationsfonds von Energie 360° investiert in Start-ups in den Bereichen Cleantech, Mobilität und Smart Cities. So partizipiert Energie 360° an neuen Geschäftsmodellen. Gleichzeit bringt der Fonds Innovation von aussen ins Unternehmen. Innerhalb des Unternehmens unterstützen wir Innovation unter anderem mit dem Innovationslabor lab360. Auch setzt Energie 360° auf eine starke Gründerkultur und gibt den Mitarbeitenden Raum, um sich einzubringen und eigene Ideen zu entwickeln. Aspekte der Innovationskultur finden sich auch in unserem Leadership-Ansatz.

Für die Energiewende braucht es Mut und Vertrauen in neue Ideen. Im Unternehmen fördern wir neue Ideen, indem wir bereichs- und themenübergreifend zusammenarbeiten. Ebenso wichtig, um Innovationen voranzutreiben, sind uns unser Corporate-Venture-Capital-Fonds, unsere Beteiligungen und unsere Partnerschaften mit Hochschulen.

Ruth Happersberger, Bereichsleiterin Strategie und Beteiligungen
Ruth Happersberger, Bereichsleiterin Strategie und Beteiligungen

Partnerschaft mit Kickstart

Die Innovationsplattform Kickstart bringt clevere Ideen aus aller Welt in die Schweiz. 2020 hat sich auch Energie 360° involviert.

Innovation dient Kundinnen und Kunden

Unsere Innovationsstrategie setzen wir auf der Basis unserer Geschäftsfeld- und Themenstrategien um. Die Zuständigkeit liegt innerhalb der Geschäftsleitung bei der Bereichsleiterin Strategie und Beteiligungen, die auch Vorsitzende des Investitionskomitees des Smart Energy Innovationsfonds ist. Das lab360 rapportiert direkt an den CEO. Innovation ist für jedes unserer vier strategischen Geschäftsfelder Energie, Lösungen, Netz und Mobilität von grosser Relevanz. Innovationen dienen unseren Kundinnen und Kunden, tragen zum Geschäftserfolg von Energie 360° bei und unterstützen uns auf dem Weg zu einer erneuerbaren Energieversorgung. In Zukunft wollen wir vermehrt Rechenschaft darüber ablegen, was wir erreicht haben. Deshalb bauen wir im Geschäftsjahr 2021 ein Innovationsreporting auf.

Innovationskraft im Unternehmen

Innovationskraft im Unternehmen

Innovation geschieht bei Energie 360° im ganzen Unternehmen – im Innovationslabor lab360 genauso wie in jedem einzelnen Team. So leisten alle gemeinsam einen Beitrag für die erfolgreiche Zukunft des Unternehmens.

Start-ups und Partnerschaften

Start-ups und Partnerschaften

Gemeinsam mit Pionierinnen und Jungunternehmern, mit Vordenkern und Innovatorinnen schaffen wir Neues. Wichtig dafür sind unsere Venture-Aktivitäten, unsere Beteiligungen und Partnerschaften mit Hochschulen.

Modellhafte Zusammenarbeit

Das Innovationslabor von Energie 360° steht im Austausch mit Forschungseinrichtungen wie der ETH. So stellte das lab360 etwa einen Projektantrag zum induktiven Laden, den Studierende des Masterstudiengangs in Energy Science and Technology bearbeiteten.

Modellhafte Zusammenarbeit

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Nachhaltigkeitsmanagement von Energie 360°?

Barbara Luchsinger, Verantwortliche Nachhaltigkeitsmanagement, ist gerne für Sie da.

umwelt@energie360.ch

Barbara Luchsinger, Verantwortliche Nachhaltigkeitsmanagement
ENERGIE360-6BGUBG6ITB
Seite teilen