Innovatives Start-up macht die Raumstation ISS sicherer

Distran ist ein ETH-Spin-off, das Ultraschallkameras entwickelt. Was kann man damit tun? Wofür braucht die NASA die Kameras des Start-ups? Und welche Rolle spielt Energie 360°? Dieser Artikel gibt Antworten.

Artikel lesen

Innovative Speicherlösung gesucht

Energie 360° beteiligt sich am internationalen Projekt «Underground Sun Conversion – Flexible Storage», das mittels saisonaler Speicherlösungen an der Energieversorgung der Zukunft forscht. Das innovative Projekt läuft seit Dezember 2020 und dauert zweieinhalb Jahre.

Artikel lesen

«Mit Innovationen arbeiten wir an der Energiewende»

Die Innovations-Plattform Kickstart bringt clevere Ideen aus aller Welt in die Schweiz. Seit diesem Jahr ist auch Energie 360° involviert. Das Engagement bei Kickstart ist aber nur eine von vielen Initiativen, mit denen Energie 360° Innovationen fördert. Innovations-Integratorin Verena Lübken erklärt im Gespräch, wie Energie 360° mit findigen Köpfen zusammenarbeitet.

Artikel lesen

«Innovation macht nicht an Grenzen halt»

Als erstes Schweizer Energieunternehmen gründete Energie 360° 2015 einen Fonds, um Innovation zu fördern. Erfahren Sie, wie er sich seither entwickelt hat.

Artikel lesen

Modellhafte Zusammenarbeit

Das lab360, das Innovationslabor von Energie 360°, sucht nach neuen Lösungen mit Kundennutzen. Zu diesem Zweck sucht es auch den Austausch mit Forschungseinrichtungen wie der ETH.

Artikel lesen

Wie nachhaltige Energielösungen die grüne Wirtschaft ankurbeln

Viele Innovatoren, Entscheider und Umsetzer trafen sich am Swiss Green Economy Symposium 2019. Mit dabei als Referenten: Drei Fachleute von Energie 360° für nachhaltige Energielösungen. Sie stellten ihre Thesen vor und zeigten auf, wie Ökonomie und Ökologie Hand in Hand gehen.

Start-ups im Energiebereich: So hohe Investitionen müssen sie stemmen

Wie gross ist der Investitionsbedarf von Schweizer Start-ups im Energiebereich? Diese Frage hat die ZHAW mit einer Umfrage erforscht. Die Antwort erstaunt.

Artikel lesen

Weniger ist mehr

Nur gerade 64 Gegenstände besitzt Cédric Waldburger. Als Referent am Networking-Anlass 2019 von Energie 360° erzählte der Entrepreneur von seinen Werten und seinem Leben mit wenig materiellem Besitz.

Artikel lesen