«Mit Innovationen arbeiten wir an der Energiewende»

Die Innovations-Plattform Kickstart bringt clevere Ideen aus aller Welt in die Schweiz. Seit diesem Jahr ist auch Energie 360° involviert. Das Engagement bei Kickstart ist aber nur eine von vielen Initiativen, mit denen Energie 360° Innovationen fördert. Innovations-Integratorin Verena Lübken erklärt im Gespräch, wie Energie 360° mit findigen Köpfen zusammenarbeitet.

Artikel lesen

«Innovation macht nicht an Grenzen halt»

Als erstes Schweizer Energieunternehmen gründete Energie 360° 2015 einen Fonds, um Innovation zu fördern. Erfahren Sie, wie er sich seither entwickelt hat.

Artikel lesen

Modellhafte Zusammenarbeit

Das lab360, das Innovationslabor von Energie 360°, sucht nach neuen Lösungen mit Kundennutzen. Zu diesem Zweck sucht es auch den Austausch mit Forschungseinrichtungen wie der ETH.

Artikel lesen

Die Meister der Luft-Messtechnik

Die Firma Luftmeister setzt bei der Messung von Luftmengen und Luftenergie innerhalb von Gebäuden neue Massstäbe und gar Normen. Energie 360° beteiligt sich über den Smart Energy Innovationsfonds am Unternehmen.

Artikel lesen

Start-ups im Energiebereich: So hohe Investitionen müssen sie stemmen

Wie gross ist der Investitionsbedarf von Schweizer Start-ups im Energiebereich? Diese Frage hat die ZHAW mit einer Umfrage erforscht. Die Antwort erstaunt.

Artikel lesen

Start-up-Förderung in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Wettbewerbsvorteil. Sie ist ein Muss. Das kleine, aber wachsende Umfeld der Start-up-Förderung im Bereich der Nachhaltigkeit trägt diesem Umstand Rechnung. Energie 360° gibt Jungunternehmen Tipps, wo sie Kapital akquirieren können, um den Markteintritt zu bewältigen und zu wachsen.

Artikel lesen

Die Digitalisierung bringt die Vernetzung voran

Unser Alltag wird immer digitaler – und das Digitale damit alltäglicher. Menschen und Unternehmen sind zunehmend vernetzt, und die einzelnen Netzwerke sind es untereinander auch. Für die Energiebranche bedeutet diese Digitalisierung, den Fokus auf die Kundin und den Kunden nicht zu verlieren und sich zusammen mit ihren Bedürfnissen weiterzuentwickeln.

Ein Plus für Umwelt, Wirtschaft und Bevölkerung

Schiffe und Lastwagen, die mit flüssigem Erdgas statt Diesel oder Schweröl fahren: Dieses Ziel verfolgt das deutsche Unternehmen Liquind, an dem Energie 360˚ über den Smart Energy Innovationsfonds beteiligt ist. In Duisburg wurde jetzt eine erste Tankstelle eröffnet.

VoltStorage macht Solarstrom rentabel

Sonnenenergie rund um die Uhr? Drei Jungunternehmer machen es möglich: Sie wollen den ersten wirtschaftlich rentablen Stromspeicher für Haushalte serienmässig herstellen. Starthilfe gibt Energie 360° mit dem Smart Energy Innovationsfonds.

Der Luftmeister macht Klimaanlagen smart

Mit einer einzigartigen Erfindung ermöglicht Jens Amberg nicht nur mehr Kostentransparenz bei der Luftversorgung durch Klimaanlagen, sondern setzt auch noch einen Anreiz zum Energiesparen. Unterstützung erhält er nun vom Smart Energy Innovationsfonds, der sich am Start-up Luftmeister GmbH beteiligt hat.