Mit Daten den Flottenbetrieb effizienter machen

Das Start-up Ubiq hat unter anderem mit der Unterstützung des Smart Energy Innovationsfonds eine innovative Lösung fürs Carsharing gefunden.

Artikel lesen

Luftmeister: Der smarte Champion der Luftmesstechnik

Das Start-up Luftmeister misst Parameter wie Wärme, Volumen und Druck und optimiert damit Klima-, Belüftungs- und Prozessluftanlagen.

Artikel lesen

In die Zukunft investieren

Ob erneuerbare Energie, Cleantech, Smart Cities oder Mobilitätslösungen: Energie 360° investiert in nachhaltige Geschäftsideen. Die dafür gegründete Smart Energy Innovationsfonds AG unterstützt Start-ups und andere Unternehmen mit Wachstumskapital, Expertisen und Kollaborationen – und dies sehr erfolgreich.

Artikel lesen

Ein Gamechanger für die Energiewende

Das Start-up Stabl macht Speichersysteme effizient und lukrativ. Durch die Technologie von Stabl soll es möglich sein, Batterien aus Elektroautos effizient wiederzuverwenden.

Artikel lesen

lab360: Mit geschärfter Ausrichtung Energietrends aufspüren

Das lab360 spürt Energietrends für die nahe Zukunft auf. Leiterin Michèle George spricht im Interview über die neue Ausrichtung der Denkwerkstätte.

Artikel lesen

«Wir dürfen Dinge nicht einfach hinnehmen»

Wie gelingt Transformation? Laura Winterling ist ehemalige Ausbildnerin für Astronauten. An einem Event von Energie 360° erzählt sie, was sich Unternehmen von der Raumfahrt abschauen.

Artikel lesen

Netto-Null und die Rolle von CO2-Senken

CO2-Senken entziehen der Luft auf natürliche oder technische Art CO2. Was taugt diese Möglichkeit auf dem Weg zu Netto-Null?

Artikel lesen

Wie ein Innovationsprojekt Häuser emissionslos macht

Smart Energy Link, ein Start-up aus dem lab360, sorgt mit seinen intelligenten Steuerungen für emissionslose Gebäude.

Artikel lesen

«Wir packen die Transformation an»

Energie 360° orientiert sich an ihren Unternehmenswerten – ökologisch, fair, verlässlich, innovativ und engagiert – und an einem Leitstern, der bei allen künftigen Entscheiden die Richtung weist. CEO Jörg Wild zeigt auf, was dies für das Unternehmen und die Mitarbeitenden konkret bedeutet.

Artikel lesen

Mit Pioniergeist zum Prototyp

Unterirdische Leitungen und digitale Hilfsmittel gehen nicht zusammen? Im Gegenteil: Ein Projektteam von Energie 360° hat einen Prototyp fürs digitale Assetmanagement erarbeitet. Bei dessen Entwicklung stellt das Team gemäss Design-Thinking-Methode konsequent den Kundenwunsch ins Zentrum.

Artikel lesen