Kontakt
Suche
Newsletter
Downloads

Coop und Energie 360° rüsten rund 100 Einkaufszentren und Verkaufsstellen mit Elektroladestationen aus

Medienmitteilung vom 28. September 2020

Energie 360° installiert bei rund 100 Coop-Verkaufsstellen und -Einkaufszentren Ladestationen für Elektroautos. Elektromobilistinnen und Elektromobilisten in der ganzen Schweiz erhalten so die Möglichkeit, ihr Fahrzeug bequem während des Einkaufens zu laden.

Es ist ein grosser Schritt für die Förderung der Elektromobilität in der Schweiz: Schon diesen Spätsommer beginnt Energie 360° mit den Bauarbeiten an den ersten Standorten von Coop. Bis Ende Jahr will die Zürcher Energie- und Mobilitätsdienstleisterin 20 von rund 100 geplanten Coop-Standorten mit Elektroladestationen ausstatten. Weitere Ladestationen folgen bis Mitte 2023. Energie 360° und Coop achten darauf, dass alle Regionen – von Basel bis ins Tessin und von Genf bis nach St. Gallen – von Beginn an gleichmässig berücksichtigt werden. Martin Kessler, Leiter Mobilität bei Energie 360°, sagt: «Unser Ziel ist, die Elektromobilität einfach und breit verfügbar zu machen. Da soll keine Region der Schweiz länger warten müssen als die andere.»

Nachhaltige Mobilität fördern

Salome Hofer, Leiterin Nachhaltigkeit/Wirtschaftspolitik bei Coop: «Mit den Elektroladestationen möchten wir dem Bedürfnis unserer Kundinnen und Kunden nach Lademöglichkeiten bei unseren Verkaufsstellen nachkommen und gleichzeitig die Verringerung der Treibhausgasemissionen vorantreiben.» Nach einer erfolgreichen zweijährigen Pilotphase hat sich Coop für die Zusammenarbeit mit Energie 360° und deren Tochtergesellschaft swisscharge.ch entschieden. Martin Kessler betont: «Der Umfang dieses Projekts ist für uns einmalig. Wir vergrössern und verdichten damit schweizweit das Angebot an Ladestationen für Elektroautos signifikant. Davon profitieren Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos in der ganzen Schweiz.» Die Fahrt zum Einkaufszentrum lohnt sich nun gleich doppelt: zum Einkaufen und zum Laden des Elektroautos.

Laden nur mit Ökostrom

An den Stationen wird mit 22 Kilowatt Wechselstrom, der vorwiegend aus ökologischer Produktion stammt, geladen. Graustrom gleicht Energie 360° mit Ökostrom-Zertifikaten aus. Je nach Ladestärke des Elektroautos lädt es damit während einer Stunde Energie für bis zu 150 Kilometer Fahrt. Der Strompreis ist bei allen Coop-Ladestationen gleich. Wie bei den anderen öffentlichen Ladestationen von Energie 360° ist das Bezahlen via QR-Code, App oder RFID-Karte möglich. Die Ladestationen sind zudem ins Netz von swisscharge.ch, das über 48 000 Lademöglichkeiten in ganz Europa umfasst, eingebunden.

Kontakt für Medien

Melanie Frei, Projektleiterin Kommunikation

Energie 360°, Aargauerstrasse 182, 8010 Zürich
Tel. + 41 43 317 24 99; kommunikation@energie360.ch

Coop Medienstelle

Tel. +41 61 336 70 00 oder medien@coop.ch

Über Energie 360°

Energie 360° macht nachhaltige Energie in der ganzen Schweiz nutzbar. 280 Mitarbeitende engagieren sich gemeinsam mit Kundinnen und Kunden, Partnern und Gemeinden für erneuerbare Energie und ökologische Mobilität. Energie 360° gehört zu 96% der Stadt Zürich, die sie – wie 42 weitere Gemeinden – mit immer mehr erneuerbarem Gas versorgt. Das Unternehmen plant, baut und betreibt Energielösungen, investiert in Elektroladestationen und ist führend bei Biogas und Holzpellets. So leistet Energie 360° Tag für Tag einen Beitrag zur Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft – hier und jetzt für die kommenden Generationen.

ENERGIE360-6BGUBG6ITB
Seite teilen