Energie 360° Logo

Was Sie über den Gaspreis wissen müssen

Biogas verbessert Ökobilanz
Biogasanteil frei wählen
Biogas aus Reststoffen
keine Futtermittelkonkurrenz

So setzt sich der Gaspreis zusammen

Erdgas- und Biogas-Preise setzen sich aus je zwei Komponenten zusammen. Der Arbeitspreis ist der Preis für Ihr Erdgas und Biogas – also für die Energie. Den Leistungspreis bezahlen Sie für die Infrastruktur: für Produktion, Transport und Speicherung.

Gaspreise gültig ab 1. Januar 2024 (exkl. MwSt.)

 

   

Erdgas mit 30% Biogas 

Standardprodukt

Erdgas mit 50% Biogas  Biogas naturemade starBiogas 
  Leistungspreis
CHF/Jahr
Arbeitspreis
Rp./kWh Ho
Arbeitspreis
Rp./kWh Ho
Arbeitspreis
Rp./kWh Ho
Wärme Privat        
unter 10 000 kWh/Jahr 100.– 14,60 15,80 18,80
bis 49 999 kWh/Jahr 150.– 14,10 15,30 18,30
ab 50 000 kWh/Jahr 450.– 13,50 14,70 17,70
Wärme 34.–/kW 12,20 13,40 16,40
Wärme Zweistoff 15.50/kW 12,20 13,40 16,40
Haushalt 56.90 19,70 20,90 23,90
Prozess 17.-/kW 12,20 13,40 16,40
Prozess Zweistoff 11.20/kW 12,20 13,40 16,40

Anmerkungen zur Preisliste

Die Preise gelten für alle Städte und Gemeinden innerhalb des Direktversorgungsgebiets von Energie 360° und verstehen sich inkl. CO2-Abgabe auf Erdgas und importiertes Biogas (2,156 Rp./kWh). In der Schweiz produziertes Biogas ist von der CO2-Abgabe befreit. Diese Befreiung ist in den Preisen einkalkuliert. Pro 5% Erhöhung oder Senkung des Biogas-Anteils verändert sich der Preis um 0,3 Rp./kWh. Die regionalen Gasnetzbetreiber sehen für die Monate Oktober 2023 bis April 2024 eine Rückerstattung von 0,07 Rp./kWh vor, da die Abgabe für die Sicherstellung der Lieferkapazitäten im Vorjahr zu hoch berechnet wurde. Diese Rückerstattung ist in den Preisen enthalten.

 

Preisliste herunterladen

Preisliste Erdgas/Biogas gültig ab 1. Januar 2024

Preisliste Erdgas/Biogas gültig ab 1. Oktober 2023

Preisliste Erdgas/Biogas gültig ab 1. Juli 2023

Preisliste Erdgas/Biogas gültig ab 1. Mai 2023

Preisliste Erdgas/Biogas gültig ab 1. Februar 2023

 

Wählen Sie Ihren Biogas-Anteil selbst

Sie können den Biogas-Anteil Ihres Gasproduktes ganz nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Wenn Sie mehr für die Umwelt tun möchten, wählen Sie einfach einen höheren Biogas-Anteil oder werden Sie zum/zur Biogas-Held*in mit 100% Biogas naturemade star.

Biogas-Anteil wählen

Wie entwickeln sich die Gaspreise?

Die Rohstoffpreise sind nach dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine sehr stark angestiegen und haben Mitte 2022 ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Seither sind sie wieder deutlich gefallen, liegen aber immer noch auf einem höheren Niveau als zuvor.
Energie 360° hat die Gaspreise seit Anfang 2023 kontinuierlich gesenkt. Da ein Grossteil des Gases im Voraus beschafft wird, wirken sich die Veränderungen an den Märkten zeitverzögert auf die Preise unserer Produkte aus. Für den Winter konnten wir bereits einen Teil der benötigten Mengen günstiger beschaffen. Deshalb konnten wir die Gaspreise zu Beginn der Heizperiode erneut nach unten korrigieren.

 

 

Wie haben sich die Preise für ein typisches Einfamilienhaus entwickelt?

Wie haben sich die Preise für ein typisches Mehrfamilienhaus entwickelt?

Häufige Fragen zum Thema Gaspreis

Von welchen Faktoren hängt die Entwicklung der Gaspreise ab?

Die Preisentwicklung an den Gasmärkten hat den spürbarsten Einfluss auf die Gaspreise. Darunter fallen auch die Schwankungen des Euro-Wechselkurses. Ein wesentlicher Teil des Gaspreises setzt sich zudem aus Netzentgelten, Steuern und Abgaben zusammen. Die Netzentgelte decken die Kosten für die Infrastruktur und die Lieferlogistik. Diese Kosten fallen in der Schweiz an und bleiben relativ stabil.

Wie oft werden die Gaspreise angepasst?

Energie 360° passt die Gaspreise im Normalfall maximal einmal pro Quartal an. Kleinere Schwankungen werden während des Quartals geglättet. Bei ausserordentlich grossen und kurzfristigen Veränderungen, wie sie in der gegenwärtig schwierigen Situation auftreten können, sind ausnahmsweise auch Anpassungen während eines Quartals möglich.

Wieso schwanken die Marktpreise mehr als die Gaspreise von Energie 360°?

Energie 360° kauft Gas zu unterschiedlichen Zeitpunkten ein. Bei den Marktpreisen sind der kurzfristige Gashandel (Spotmarkt) und längerfristig gehandelte Gasmengen zu unterscheiden. Massgeblich für eine gewisse Preisstabilität sind langfristig gehandelte Gasmengen (Terminprodukte). Eine Veränderung der Marktpreise kann sich zeitlich um einige Monate verzögert auf unsere Gaspreise auswirken.

Wie sieht die Beschaffungsstrategie von Energie 360° aus?

Das Risikomanagement von Energie 360° verbietet es, grosse Gasmengen über mehrere Jahre im Voraus zu beschaffen. Dennoch versuchen wir, Gas zu günstigen Konditionen einzukaufen. Mit einem Mix aus verschiedenen Terminprodukten wollen wir einerseits Risiken reduzieren, falls es zu grösseren Preisanstiegen kommt, und andererseits Preissenkungen möglichst rasch an unsere Kund*innen weitergeben.

Wovon ist der Biogas-Preis abhängig?

Der Biogas-Preis wird hauptsächlich von zwei Faktoren beeinflusst:

  • vom Preis für das physische Gas (die eigentliche Energie) und
  • vom Preis für den ökologischen Mehrwert von Biogas gegenüber Erdgas

Der Preis für das physische Gas richtet sich nach Angebot und Nachfrage. Eine Verknappung beim Erdgas beispielsweise erhöht die Nachfrage nach Biogas, welches Erdgas substituiert. Produzenten von Biogas erhalten üblicherweise einen marktgängigen Preis für die Einspeisung des physischen Gases.

Der Preis für den ökologischen Mehrwert richtet sich nach dem Preis für die Herkunftsnachweise. Dieser Preis bleibt stabiler, weil er meistens in längerfristigen Verträgen geregelt ist.

Kann ich meinen Biogas-Anteil ändern?

Ja, das ist jederzeit möglich. Passen Sie den Biogas-Anteil direkt auf Ihrem Vertrag im Kundenportal an.

Ausnahme: Falls für die Bewilligung einer neuen Gasheizung eine Bezugsvereinbarung gemäss neuem Zürcher Energiegesetz abgeschlossen wurde, ist ein Biogas-Anteil von mindestens 80% zwingend. Mehr Infos: Heizen mit 80% Biogas im Kanton Zürich

Warum wird der Biogas-Anteil beim Standardprodukt erhöht?

Energie 360° hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2040 vollständig auf erneuerbare Energien umzusteigen. Die positiven ökologischen Auswirkungen sind am grössten, wenn ein Produkt, das sehr viele Kund*innen nutzen, umweltfreundlicher wird. Unser Standardprodukt enthält zurzeit 30% Biogas. Dank einem kontinuierlichen Ausbau der Biogas-Produktion können wir den Biogas-Anteil in unserem Standardprodukt schrittweise erhöhen.

Warum ist Biogas teurer als Erdgas?

Wer Biogas bezieht, kauft neben der eigentlichen Energie einen ökologischen Mehrwert. Biogas kann im Netz nicht von Erdgas unterschieden werden. Ein Herkunftsnachweis garantiert, dass es in einer Biogasanlage produziert und ins Gasnetz eingespeist wurde. Dieses System ist vergleichbar mit Ökostrom. Die Wahl von Biogas hat den Vorteil, dass fossiles Erdgas durch erneuerbares Gas ersetzt wird.

Wie werden die höheren Einnahmen für Biogas verwendet?

Dank dem Mehrpreis von Biogas gegenüber Erdgas kann Energie 360° in den Ausbau der Biogas-Produktion und in eine CO₂-freie Zukunft investieren. Die Investitionen helfen schon jetzt, weniger stark vom Weltmarktgas abhängig zu sein. Der Einfluss von Erdgas auf den Weltmärkten wird abnehmen, je mehr fossiles Erdgas mit erneuerbarem Gas ersetzt wird. 

Warum sind die Gaspreise von Energie 360° höher als die Marktpreise für Gas?

Unsere Gaspreise setzen sich aus verschiedenen Preiskomponenten zusammen. Neben den massgebenden Beschaffungskosten von Erdgas fliessen Kosten für die Gasspeicherung, Import, Transport, Abgaben und Steuern in die Preise unserer Gasprodukte.
Um die Versorgungssicherheit der Gasversorgung in der Schweiz zu stärken, haben wir verschiedene Vorkehrungen getroffen. Neben der Beschaffung von Terminprodukten, bei denen das Gas mehrere Monate im Voraus gekauft wird, wurde der Import von Gas aus allen umliegenden Ländern organisiert sowie Speicherkapazitäten im Ausland gesichert. All diese Vorkehrungen führen zu Mehrkosten, die sich in unseren Gaspreisen abbilden.
 

Kontaktieren Sie uns

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den Gaspreisen. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr.

043 317 23 00 kundenservice@energie360.ch

Kontakt aufnehmen

Teilen Sie uns mit, wie wir Ihnen weiterhelfen können. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

Diese Seite ist geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Dies könnte Sie interessieren

  • Versorgungssicherheit in der Schweiz

    Erhalten Sie aktuelle Informationen zur Gasversorgung der Schweiz. Sie erfahren, welche Massnahmen bei einer allfälligen Gasmangellage greifen und wie jede*r Einzelne Energie sparen kann.

    Informationen lesen
  • Gas zu Marktkonditionen beschaffen

    Sie möchten Gas zu attraktiven Marktpreisen kaufen? Wir unterstützen Sie dabei. Erfahren Sie alles zum Thema Gasbeschaffung.

    Angebot kennenlernen
  • Wie Biogas produziert und beschafft wird

    Wie wird Biogas produziert? Woher kommt es und wer kann es beziehen? Was ist ein «naturemade star»-Zertifikat? Erfahren Sie alles zur Biogas-Produktion in der Schweiz und in Europa.

    Informationen lesen
  • Heizen mit Biogas im Kanton Zürich

    Was Sie über die Änderungen des Zürcher Energiegesetzes wissen müssen, wie Sie im Kanton Zürich weiterhin mit Biogas heizen können und was bei Gasnetz-Stilllegungen gilt.

    Informationen lesen
  • Entdecken Sie unser Versorgungsgebiet

    Wir versorgen rund 40 Gemeinden in der Schweiz mit Erdgas, Biogas und Fernwärme.

    Informationen lesen