Wärmelösungen für EFH/MFH

Heizen Sie mit einer effizienten Technologie

Erdgas/Biogas-Heizsysteme sorgen für behagliche Wärme zu tiefen Gesamtkosten – und bieten viel Komfort. Denn Brennstoff-Bestellungen, Kaminreinigungen und Tankrevisionen können Sie sich sparen. Erdgas/Biogas kommt direkt aus der Leitung und verbrennt sauber. Den Biogas-Anteil bestimmen Sie selbst. Zusätzliche Investitionen in die Heizungsanlage sind dafür nicht nötig.

Steigen Sie jetzt um. Aber umweltfreundlich.

Steht bei Ihnen eine Heizungssanierung an? Setzen Sie auf eine zukunftsweisende Energielösung für Wärme, die Sie komfortabel und mit gutem Gewissen geniessen können.

Beim Umstieg von einer Öl- auf eine Gasheizung erhalten Sie von uns eine Umweltprämie.

Auf Erdgas mit 10% Biogas. Das ist umweltfreundlich.

Ist es Ihnen wichtig, mit Ihrer Heizung die Umwelt zu schonen? Dann spricht alles für Erdgas mit 10% Biogas (Standard). Denn moderne Gasheizungen überzeugen durch eine hohe Energieeffizienz und stossen wenig CO2 aus. Sie lassen sich bestens mit erneuerbarer Energie kombinieren.

Auf Erdgas/Biogas mit Solaranlage. Das ist umweltfreundlicher.

Wenn Sie eine Erdgas/Biogas-Heizung mit einer Solaranlage kombinieren, erhalten Sie eine kosteneffiziente und ökologisch sinnvolle Lösung der Energiegewinnung – mit unserem Rundum-sorglos-Solarpaket zum Pauschalpreis und betriebsbereit innert wenigen Tagen.

Auf Biogas. Das ist nahezu klimaneutral.

Mit einer Erhöhung Ihres Biogas-Anteils können Sie die ohnehin schon gute Ökobilanz von Erdgas/Biogas weiter verbessern. Denn unser Biogas ist eine erneuerbare Energie und stammt ausschliesslich aus Abfallstoffen wie Grüngut und Klärschlamm.

Sparen Sie mit Ihrer Gasheizung Platz

Mit einer Gasheizung entfällt nicht nur der Tankraum. Auch die Anlage selbst findet Platz auf kleinstem Raum, bei Einfamilienhäusern etwa in Waschküche, Keller oder Dachstock. In Mehrfamilienhäusern versorgt entweder eine zentrale Gasheizung mit Beistellboiler alle Wohnungen mit Wärme. Oder jede Wohnung erhält eine eigene Gasheizung samt Boiler. Bei grossen Mehrfamilienhäusern kann auch eine zentrale Zweistoffheizung installiert werden, die zum Beispiel Erdgas/Biogas und Holz kombiniert.

Machen Sie den Preisvergleich

Wollen Sie Ihre Ölheizung durch ein neues Heizsystem ersetzen? Wir haben für Sie die Investitionskosten und die jährlichen Kosten der gängigsten Lösungen zusammengestellt. Diese Übersicht zeigt Ihnen auch gleich, welche erneuerbaren Energien Sie für die verschiedenen Heizsysteme nutzen können.

Welche Lösung passt zu Ihnen?

Zusätzlich zum bewährten Gas-Brennwertkessel gibt es auch drei innovative Technologien mit besonders hoher Energieeffizienz: die Strom erzeugende Heizung, die Brennstoffzellen-Heizung und die Gas-Wärmepumpe. Weitere umweltschonende Wärmelösungen sind die Holzpellet-Heizung und die Solarthermie. Welches für Sie die richtige Lösung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab: etwa wie gross Ihr Gebäude ist, ob Sie auch kühlen oder Strom produzieren wollen, welches Budget Sie zur Verfügung haben und ob Sie als Pionier vorangehen möchten.

ENERGIE360-6BGUBG6ITB
Seite teilen