In Embrach heizt der Wald das Dorf

Der Wärmeverbund Breiti zeigt, wie die Energiezukunft aussieht: Man setzt auf einen erneuerbaren und regionalen Energieträger. Kommunale und private Abnehmer spannen zusammen – Bau, Finanzierung und Betrieb stellt ein zentraler Partner sicher.

Artikel lesen

Strom, Wärme und Mobilität wachsen zusammen

Der Energiemarkt verändert sich fundamental. Systeme, Strukturen, gesetzliche Rahmenbedingungen – alles steht auf dem Prüfstand. Neue Technologien bringen die Dezentralisierung voran; dank genaueren Daten lassen sich die bis anhin getrennten Systeme Strom, Wärme und Mobilität zu einem dynamischen Gesamtsystem fusionieren. Was tut Energie 360°?

Artikel lesen

Alle Meinungen einholen – Smart Cities

Städte werden immer vernetzter. Intelligente Systeme können vieles vereinfachen, stellen Behörden und Energieversorger aber auch vor Herausforderungen. Ursula Stocker unterstützt sie dabei, diese Herausforderungen zu meistern. Die Energieplanerin über automatisches Energiesparen, Datenschutz – und weshalb uns das alles nicht vom Selberdenken entlastet.

Artikel lesen

Im grünen Bereich

Servicetechniker Fabian Schärer sorgt im Palmenhaus der Stadtgärtnerei Zürich für tropische Verhältnisse. Das ist wichtig, denn die beeindruckenden Pflanzen sind überraschend fragil. Um zu gedeihen, brauchen sie konstant die richtige Temperatur.

Artikel lesen

Eine clevere Kombination

Brot, Schokolade, Waschmittel: Herr und Frau Schweizer kaufen täglich Güter, bei deren Produktion Erdgas/Biogas zum Einsatz kommt. Energie 360° beliefert Produktionsbetriebe in der ganzen Schweiz mit der nötigen Prozessenergie und übernimmt auf Wunsch die gesamte Energielogistik.

Artikel lesen

Gut geplant ist halb verlegt

Seit Mai 2017 sind die Monteure von Energie 360° im Einsatz, um das Gasnetz in der Zürcher Altstadt zu erneuern. Die Gegebenheiten in Niederdorf und Oberdorf bringen einige logistische Herausforderungen mit sich. Eine einwandfreie Planung ist unabdingbar.

Artikel lesen

Aus Industrieabwasser Biogas gewinnen

Eine Premiere: Das ist die Biogas-Aufbereitungsanlage, die Energie 360° auf dem Areal der Model AG in Niedergösgen gebaut hat. Es ist die erste Anlage des Unternehmens, die aus Industrieabwasser erneuerbares Gas herstellt.

Grüne Welle für alle

Die Ökologisierung der Mobilität wird die nächsten Jahre prägen. Energie 360° investiert in Ladestationen für Elektrofahrzeuge und in Erdgas/Biogas- Tankstellen. Und ist auch gleich mit einem Mobilitätshighlight ins neue Geschäftsjahr gestartet: mit einem Lade-Service für Elektroautos.

Artikel lesen

Wärme ab Lager

Regional produzierte Holzpellets sind ein besonders umweltfreundlicher Energieträger. Am besten fällt die Umweltbilanz aus, wenn die Transportwege kurz sind.

Artikel lesen

Wirbelschichtreaktor besteht Praxistest

Wird in Biogas-Anlagen der Wirbelschichtreaktor des PSI eingesetzt, kann aus dem Rohmaterial 60% mehr Biogas gewonnen werden. Das bestätigen 1000 Stunden Testlauf im Klär- und Vergärwerk Werdhölzli in Zürich.