Investieren, wo Neues entsteht

Strategische Partnerschaften und Beteiligungen sind wichtig für Energie 360°. Sie tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei und ermöglichen den Zugang zu Innovationen und zukunftsorientierten Lösungen.

Energie 360° investiert weiterhin in strategische Partnerschaften und baut ihre Beteiligungen weiter auf und aus – bleibt dies doch ein zentrales Element in der erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens. Ein wertorientiertes Beteiligungsmanagement schafft Mehrwert für Energie 360° und die Unternehmensbeteiligungen. Neu zum Portfolio dazugekommen sind im Geschäftsjahr 2018 die Smart Energy Link AG, die BHKW & Energie Holding GmbH, die Westschweizer Holzpellet-Händlerin O.Bise SA und die Projektgesellschaft CAD-LP SA. Auch in die ökologische Mobilität investiert Energie 360°. Per Anfang 2019 übernimmt sie die Aktien der Protoscar SA, die Beratungsdienstleistungen rund ums Thema Elektromobilität anbietet.

Ideen für die Energiezukunft

Die Beteiligungen generieren Wachstum und tragen zum Unternehmenserfolg bei. Gleichzeitig gewährleisten sie den Zugang zu Fachwissen, zu neuen Produkten und Geschäftsmodellen. Denn Energie 360° will an Innovationen partizipieren und Geschäftsideen fördern, die einen Beitrag leisten für die heutige Energiewelt und ihre nachhaltige Zukunft. Aus diesem Grund unterstützen wir Unternehmensgründerinnen und -gründer, die mit zukunftsorientierten Geschäftsmodellen mit Energiebezug überzeugen. Wie beispielsweise die von der Enerthing GmbH entwickelten Photovoltaikfolien, die auch bei künstlichem Licht in Gebäuden funktionieren. Die Start-up-Beteiligungen werden im Smart Energy Innovationsfonds gehalten, der 2015 zu diesem Zweck gegründet worden ist. Per 1. Januar 2019 ist der Fonds insgesamt an sieben Start-up-Unternehmen beteiligt.

 

Drei ausgewählte Beteiligungen von Energie 360°

Enerthing GmbH
Das Internet of Things (IoT) vernetzt Geräte aller Art. Viele IoT-Komponenten werden mit Einwegbatterien betrieben, damit sie nicht verkabelt werden müssen. Dies führt zu einem Verbrauch an Batterien, der weder ökologisch noch wirtschaftlich sinnvoll ist – zumal in der Schweiz etwa ein Drittel aller Einwegbatterien im Haushaltkehricht landet. Nun liefert das 2016 gegründete Start-up-Unternehmen Enerthing eine Lösung. Seinen hocheffizienten Solarfolien genügt das in Gebäuden vorhandene Licht, um elektronische Geräte mit Strom zu versorgen. Die Folien sind leicht, gut formbar und einfach in Geräte aller Art zu integrieren. Gemeinsam mit dem NRW.BANK.Venture Fonds und der Fraunhofer-Gesellschaft hat der Innovationsfonds von Energie 360° im Herbst 2018 in die Enerthing GmbH investiert.

BHKW & Energie Holding GmbH
Blockheizkraftwerke gelten als wichtige Brückentechnologie, um den Umbau der Wärme- und Stromversorgung in Richtung erneuerbare Energie sicherzustellen. Per 1. Juli 2018 beteiligte sich Energie 360° an der auf Biogas-Anlagen spezialisierten Engine Power Systems Thomsen & Co. GmbH (EPS) mit Sitz in Beesten. Dazu wurde eine Dachgesellschaft mit dem Namen BHKW & Energie Holding GmbH gegründet, in die auch der seit 2014 von Energie 360° gehaltene Anteil an der Ravensburger Energas BHKW GmbH überführt wurde. Die beiden Unternehmen EPS und Energas entwickeln und realisieren Projekte mit Blockheizkraftwerken und bieten Wartungsdienstleistungen für solche Anlagen an.

Smart Energy Link AG
Die Smart Energy Link AG (SEL) bietet eine intelligente Gebäudesteuerung an, die den Solarstromverbrauch in Mehrparteienhäusern und Arealen messen, optimieren und abrechnen kann. Das System erstellt Produktions-prognosen aufgrund von Wetterdaten, um den Einsatz der Heizung zu optimieren, und steuert Wärmepumpen oder Haushaltgeräte. Es kann zudem auf Tarifsignale aus dem Netz reagieren und macht Gebäude so smart-grid-ready, bereit also für intelligente Netze. Energie 360° hat die Weiterentwicklung der smarten Steuerung 2017 mitgeprägt und mitfinanziert. Dazu bildete Energie 360° ein interdisziplinäres Projektteam mit externen Fachkräften und Personen, die bei der Entwicklung der ersten Steuerung mitgewirkt hatten.

 

Smart Energy Innovationsfonds

Der Innovationsfonds von Energie 360° investiert in Start-ups, die mit ihren Ideen einen Beitrag leisten für die Energiezukunft – egal, ob es sich um Speichermöglichkeiten, Solarfolien oder um eine Software-Lösung für smarte Städte handelt. Per 1. Januar 2019 umfasst das Portfolio des Fonds insgesamt sieben Beteiligungen.

Smart-City-Software-Entwickler kennenlernen

Mehr über die Speicher-Tüftler von VoltStorage erfahren

Zum Innovationsfonds

Kommentar verfassen*

Tragen Sie unten Ihre Daten ein