Easy, überraschend, unvergesslich: mit dem Bike von Zürich nach Rapperswil

  Im Gegensatz zur weltberühmten Namensschwester in den USA ist diese Route 66 nicht tausende, sondern knapp 62 Kilometer lang. Denn genau genommen startet die Strecke in Baden, führt erst der Limmat und dann dem rechten Ufer entlang an den Obersee. Die Länge des Streckenteils Zürich bis Rapperswil beträgt etwa 34 Kilometer. Auch wenn man […]

Artikel lesen

Vielseitig, vegan, erfolgreich

Catering-Unternehmerin Lauren Wildbolz lebt vegan und transportiert die Zutaten für ihre Kochanlässe per E-Bike. Das Porträt einer Energiewenderin.

Artikel lesen

«Neues entsteht durch ungeahnte Wendungen»

Mit Bewegung kennt sich Dominique Gisin doppelt aus: Sie holte Abfahrts-Gold bei den Olympischen Winterspielen und hat einen Hochschulabschluss in Physik.

Artikel lesen

Am Puls der Transformation

Für das Zürcher Stadtgebiet ist Tony Kluser das Gesicht der «Transformation» bei Energie 360°. Er und sein Team realisieren Wärmeverbünde auf Basis von erneuerbaren Energien – und lösen so die fossile Gasversorgung Stück für Stück ab. Tony Kluser weiss, was es bedeutet, die Energieversorgung einer ganzen Stadt umzubauen.

Artikel lesen

Feste feiern, Kosten sparen

Wenn die Lichterketten leuchten, die Heizung auf Hochtouren läuft und in der Küche Festbetrieb herrscht – dann sind Weihnachten und der Jahreswechsel nicht mehr fern! Gemeinsam feiern ist herrlich, braucht allerdings Energie. Mit unseren Tipps halten Sie den Energieverbrauch tief. An den Feiertagen und darüber hinaus.

Artikel lesen

«Die grosse Hingabe beeindruckt mich»

Fredy Jorns (66) ist seit September 2019 Stiftungsratspräsident des Sozialwerks Pfarrer Sieber. Zuvor war er 22 Jahre lang Direktor der Diakonie Bethanien. Der gelernte Maschinenmechaniker hat nach seiner Lehre Theologie an der Hochschule Reutlingen in Deutschland studiert. Im Interview spricht er über Wärme, Wertschätzung und die Motivation für sein ehrenamtliches Engagement.

Artikel lesen
Nachhaltig leben

Nachhaltig schenken

Präsente, die unsere Umwelt nicht unnötig belasten, machen doppelt Freude – bei wenig Stress. Denn es gibt zahlreiche tolle Ideen für ökologische Geschenke. Weihnachten kann kommen.

Artikel lesen

Beim Guetzlibacken Energie sparen

Weihnachtszeit ist Guetzlizeit. Landauf, landab sind die Backöfen in Betrieb – und verbrauchen Energie. Backen gehört zu den energieintensivsten Tätigkeiten im Haushalt. Allerdings lässt sich mit wenig Aufwand viel Energie sparen.

Artikel lesen

Nachhaltig gegen Food Waste – mit Apfelsaft von Gartengold

Nachhaltiger Apfelsaft von Gartengold aus der Ostschweiz ist alles andere als ein herkömmliches Industriegetränk. Gartengold besteht aus ungenutzten Äpfeln aus privaten Gärten. Zu Besuch bei der Ernte im Thurgau.

Artikel lesen

Klimaschutz mit der «Klima Coach»-App

Für viele Menschen ist Klimaschutz ein Anliegen. Doch wie packt man ein so grosses Thema an? Die Klimaschutzorganisation myblueplanet hilft, Nachhaltigkeit in den Alltag zu integrieren. Seit Kurzem auch mit einer kostenlosen App.