Rigi und Rheinfall rufen

Frische Luft, Naturschauspiele, Outdoor-Aktivitäten: Wir stellen Ausflugsziele in der Schweiz vor, an denen sich das Elektroauto vor Ort komfortabel laden lässt. Mit ihrem Ladenetzwerk unterstützt Energie 360° die emissionsfreie Anreise im E-Auto.

Bei diesen Ausflugszielen stillen die Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos ihren Erlebnishunger und laden vor Ort ihr Fahrzeug für die Heimreise. Oder den nächsten Ausflug. Ehrensache, dass bei Ladeplätzen immer geladen und nicht nur geparkt wird – selbst wenn Rigi und Rheinfall rufen.

Ladestation bei der Vitznau-Rigi-Bahn: Die Königin ruft!

Die Rigi hat schon im 19. Jahrhundert Maler wie William Turner oder Schriftsteller wie Mark Twain inspiriert. Selbst Queen Victoria, die damals mächtigste Frau der Welt, besuchte 1868 die Rigi und schwärmte in ihren Tagebüchern von den atemberaubenden Landschaften am Vierwaldstättersee. Sie ritt auf einem eigens aus England mitgebrachten Pony von Weggis hoch nach Rigi Kulm. Das geht heute bedeutend einfacher. Wer mit dem Elektroauto anreist, kann ganz entspannt sein: Neben der Schiffsanlegestelle in Vitznau befindet sich eine Ladestation von Energie 360°. Direkt gegenüber steigen Sie in die Vitznau-Rigi-Bahn ein, die bis zum Gipfel Rigi Kulm fährt.

Eine der schönsten Wanderrouten auf der Rigi beginnt aber schon drei Stationen vorher, an der Haltestelle Rigi Kaltbad. Von dort führt ein leicht begehbarer Weg bis zur Aussichtsplattform Känzeli, auf der Sie Ihren Blick über den Vierwaldstättersee, die Alpenkette und die gesamte Luzerner Region schweifen lassen. Weiter geht es bergwärts zur Rigi Staffelhöhe, bis Sie schliesslich den Gipfel Rigi Kulm erreichen. Twain notierte zur Aussicht: «Wir konnten nicht sprechen, ja kaum atmen; wir standen in trunkener Verzückung und sogen diese Schönheit ein …»

Bevor Sie mit dem Abstieg beginnen, lohnt sich ein Zwischenstopp in der urigen Alpkäserei Chäserenholz. Bis zu 15 Sorten Alpkäse werden hier produziert und im Laden verkauft. Anschliessend gehen Sie weiter Richtung Ober-Schwändi, bis Sie die Wallfahrtskapelle Rigi Klösterli erreichen – eine der schönsten Bergkapellen weltweit. Von dort führt ein Weg zurück zum Ausgangspunkt Rigi Kaltbad. Im gleichnamigen Mineralbad & Spa, nur zwei Gehminuten von der Station entfernt, entspannen Sie im Pool oder Spa, bevor Sie in der Zahnradbahn die Rückreise nach Vitznau antreten.

Öffnungszeiten Zahnradbahn Vitznau – Rigi Kulm:
Montag bis Sonntag von 06.36 bis 22.40 Uhr (Fahrplan beachten)

Öffnungszeiten Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad:
Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr

Ladestation von Energie 360°:
Bahnhofstrasse 7, 6354 Vitznau

Die Vitznau-Rigi-Bahn fährt direkt zum Gipfel Rigi Kulm.

Ergattern Sie einen Fensterplatz, werden Sie bereits in der Vitznau-Rigi-Bahn mit einmaligen Aussichten belohnt. (© RIGI BAHNEN AG)

Auf 1800 Metern ist Rigi Kulm der höchste Punkt des Bergmassivs.

Auf rund 1800 Metern ist Rigi Kulm der höchste Punkt des Bergmassivs. (© RIGI BAHNEN AG)

 

Ladestation bei den Sportbahnen Atzmännig: Erlebnis, Natur und Action an einem Ort

Steigen die Temperaturen, steigt auch die Lust nach Bewegung an der frischen Luft. Auf dem Atzmännig im Kanton St. Gallen darf man ruhig etwas wählerisch sein, was die passende Aktivität angeht. Denn die Palette an Outdoor-Erlebnissen ist bei den Sportbahnen Atzmännig vielfältig. Im Seilpark und seinen acht Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden trainiert die ganze Familie (Kinder ab 4 Jahren) Kraft, Geschicklichkeit und Koordinationsvermögen. Tipp: Am Parcours 6 schlüpfen Sie auf der «Tarzan Swing» in die Rolle des gleichnamigen Dschungelhelden.

Geschwindigkeitsliebhaber wiederum fahren mit der Sesselbahn zur Mittelstation. Dort steigen Sie in die Rodelbahn, die auf einer Länge von 700 Metern über Bachübergänge und Steilkurven zurück ins Tal führt. Auf der Bergstation – der Alp Atzmännig – herrschen ideale Wanderbedingungen: Zur Auswahl stehen sieben ausgeschilderten Routen und bei klarer Sicht zeigen sich Rigi, Pilatus, Eiger, Mönch und Jungfrau in ihrer ganzen Pracht.

Die Suche nach einer Ladestation fürs Elektroauto fällt zum Glück weniger abenteuerlich aus. Zwei Ladepunkte befinden sich gleich gegenüber der Atzmännig Lodge. Mit der kostenlosen App «e-mobility» von Energie 360° können Sie Ihre Ladestation übrigens auch bequem online reservieren und freischalten.

Weitere Infos und Öffnungszeiten auf aetzmaennig.ch

Ladestation von Energie 360°:
Atzmännigstrasse, 8735 St. Gallenkappel

Seilbahn-Parcours der Sportbahnen Atzmännig

Auf acht verschiedenen Parcours stellen Gross und Klein ihre Geschicklichkeit im Seilpark unter Beweis. (© Sportbahnen Atzmännig AG)

Rodelbahn der Sportbahnen Atzmännig

Sausen Sie auf der 700 Meter langen Rodelbahn hinab ins Tal und geniessen Sie den Rausch der Geschwindigkeit. (© Sportbahnen Atzmännig AG)

Ladestation beim Schloss Laufen: Ganz nah am grössten Wasserfall Europas

In alter Zeit nannte man den Rheinfall «Das grosse Lauffen». Von da hat das Schloss Laufen seinen Namen, und hier liegt auch der Ausgangspunkt für Erkundungstouren am Rheinfall. Für alle, die ausreichend Zeit mitgebracht haben, lohnt sich ein kurzer Abstecher in die Ausstellung Historama im Nordtrakt des Schlosses. Auf zwei Stockwerken erfahren sie mehr über die historischen Gemäuer sowie den Einfluss des Rheinfalls auf Natur und Gesellschaft. Übrigens findet im Schloss Laufen jeden Sonntag von 10 bis 14 Uhr ein Ritterbrunch statt. Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung unter 052 659 67 67.

Vom Schloss Laufen führt der Belvedere-Panoramaweg zur Aussichtsplattform «Känzeli». Hier stehen Sie direkt über dem grössten Wasserfall Europas. Die tosenden Wassermassen bilden die perfekte Kulisse für Schnappschüsse – feiner Sprühregen inklusive. Wer dem Naturschauspiel noch näherkommen will, kauft ein Ticket für eine Bootstour im Rheinfallbecken.

Beim Parkplatz Schloss Laufen stehen drei Elektrotankstellen mit je zwei Ladeplätzen sowie einer Schnellladestation zur Verfügung. Hier wird die Batterie des Elektroautos innerhalb von 20 bis 30 Minuten mit bis zu 80 Kilowatt aufgeladen. So treten Sie die Heimfahrt nicht nur mit vielen Eindrücken, sondern auch mit voller Batterie an.

Öffnungszeiten Schloss Laufen:
Ticketing: täglich von 10 bis 16 Uhr
Selbstbedienungs-Restaurant: täglich von 10 bis 17 Uhr
Restaurant: Mittwoch bis Samstag von 11.30 bis 23.30 Uhr, Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr

Ladestation von Energie 360°:
Schloss Laufen, 8447 Laufen-Uhwiesen

Der Rheinfall ist der grösste Wasserfall Europas.

Rund 600’000 Liter Wasser stürzen im Sommer pro Sekunde dem Rheinfall hinab. (Rheinfall Schloss Laufen, © Arthur Keller)

Das Schloss Laufen thront direkt über dem Rheinfall.

Alles an einem Ort: Das Schloss Laufen am Rheinfall verbindet Naturschauspiel mit Geschichte. (Rheinfall Schloss Laufen, © Bruno Sternegg)

 


Zum Aufenthalt auf Ladeplätzen
Beim Aufladen des E-Autos an öffentlichen Ladeplätzen zu beachten:
• Geben Sie die Ladestation frei, sobald der Ladeprozess abgeschlossen und die Batterie voll ist. Das hält die Kosten tief und der Platz steht den nächsten Elektromobilisten rasch wieder zur Verfügung.
• Ladeplätze sind keine Parkplätze. Deshalb: Nicht auf Ladeplätzen parkieren, wenn nicht gleichzeitig geladen wird.
• Meist ist im Ladepreis keine Parkplatzgebühr enthalten. Es lohnt sich aber, sich im Vorfeld zu vergewissern. Das erspart unnötigen Ärger im Nachhinein.

Weitere Ladestationen finden

Kommentar verfassen*