«Der digitale Zwilling für die Energieplanung»

Joachim Schmidiger, Produktmanager von Softwarepartner enersis, zeigt im Interview, welche Vorteile die Gemeinde-Energieplattform von Energie 360° Gemeinden bietet.

Artikel lesen

«Die Energiewende gelingt uns nur gemeinsam»

In Regensdorf plant die Gemeinde gemeinsam mit Energie 360° ein Holzheizkraftwerk. Im Interview erklären Max Walter und Claudio Febbo ihr Vorgehen.

Artikel lesen

«Wir müssen jetzt die thermischen Netze ausbauen»

Interview mit Silvia Banfi Frost, der Energiebeauftragten der Stadt Zürich, über Netto-Null und wie Zürich dies erreichen will.

Artikel lesen

Beim Guetzlibacken Energie sparen

Weihnachtszeit ist Guetzlizeit. Landauf, landab sind die Backöfen in Betrieb – und verbrauchen Energie. Backen gehört zu den energieintensivsten Tätigkeiten im Haushalt. Allerdings lässt sich mit wenig Aufwand viel Energie sparen.

Artikel lesen

Bitte anzapfen!

In unseren Seen stecken riesige ungenutzte Energiereserven. Energie 360° nutzt diese Umweltenergie in verschiedenen-Projekten in der ganzen Schweiz: So machen wir ernst mit der nachhaltigen Beheizung und Kühlung von Gebäuden und Überbauungen.

Artikel lesen

Elegante Lösungen für vernetzte Quartiere

Für den Energieforscher Matthias Sulzer von der Empa ist klar, dass die Ziele der Energiestrategie 2050 nur erreicht werden können, wenn die Gebäude energieeffizienter und vernetzter werden. Die Digitalisierung eröffnet dabei Chancen für Energiedienstleister, welche dank neuen Geschäftsmodellen die Herausforderungen packen können.

Artikel lesen

Netzwerke braucht die Welt

Der Mensch bringt gerne Dinge zusammen. So entstehen neue Netzwerke, die unsere Welt verändern – und uns ermöglichen, Ressourcen einzusparen. Denn Vernetzung bringt Effizienz.

Artikel lesen

«Wir wollen alle Parteien anhören»

Von der Biologin bis zum Theologen: Wer fächerübergreifend nach wissenschaftlichen Lösungen gegen den Klimawandel suchen will, ist richtig im Verein Respect2020. Diesen hat Maximilian Stoller 2018 gemeinsam mit Gleichgesinnten gegründet.

Artikel lesen

Wie leben wir im Jahr 2028?

Was erwartet uns in 10 Jahren? Rufen wir uns für den Weg zum nächsten Kundenmeeting ein Flugtaxi, während zuhause ein Roboter die Wohnung auf Hochglanz bringt?

Artikel lesen

Solarstrom speichern und nutzbar machen

Ein Mehrfamilienhaus in Zürich-Leimbach ist das jüngste Vorzeigeprojekt der Umwelt Arena. Das Projekt demonstriert, wie sich mittels Power-to-Gas-Verfahren ein Zuviel an Solarstrom speichern lässt. Und dass sich Strom, Wärme und Mobilität auf dem Weg in die Energiezukunft nicht trennen lassen.

Artikel lesen